Anfrage zur Situation an den Kemptener Grundschulen

Im Namen der SPD-Stadtratsfraktion habe ich für die Juli-Sitzung des Ausschusses für Schule und Sport einen Bericht über die Situation an den Grundschulen in Kempten beantragt. Dabei ging es unter anderem um folgende Punkte:

  • Welche Grundschulen in Kempten mussten in den letzten 5 Jahren Fachräume auflösen, um in ihnen Klassenräume einzurichten?
  • An welchen Grundschulen in Kempten ist für das kommende Schuljahr die Auflösung von Fachräumen geplant, um weitere Klassenräume einzurichten?
  • Wie viel Platz (m²/Kind bzw. zusätzliche Räume) stehen an den einzelnen Grundschulen zusätzlich zu bestehenden Klassenräumen a) für die Mittagsbetreuung und b) zusätzlich für die Ganztagesklassen zur Verfügung?
  • An welchen Schulen ist auf Grund steigender Geburtenraten, Zuzügen von Familien mit Kinder sowie die Ausweisung von neuen Bauplätzen mit steigenden Schülerzahlen in den nächsten Jahren zu rechnen? Reichen hier die vorhandenen Kapazitäten an den Grundschulen aus? Sind evtl. Sprengeländerungen oder weitere bauliche Maßnahmen notwendig?